Flugmodellbau

Nach langem hin und her überlegen habe ich für meinen E-Flite Blade MCPx einen Bausatz der Haube eines Goblin gekauft.

Der Bausatz kommt wie folgt bei einem Zuhause an und muss dann noch ausgeschnitten und verklebt werden.

MCPx Goblin Auslieferungszustand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem der MCPx auf Full Brushless umgebaut wurde und sich super fliegt,

nun mal ein paar verschiedene Hauben. Damit er nicht langweilig wird.

Bei den 5 Stück sind ein paar Papierhauben untergemischt.Diese kann man bei helifreak in einem Thread finden,

um sie bei Bedarf selbst zu drucken.

 

Es hat lange gedauert, aber nun ist der Brushless Umbau meines MCPx vollzogen.

 

Die folgenden Komponenten wurden verbaut:

 

Hauptmotor: C05M 11000 kV mit 9er Ritzel

Regler: AirMRX 10A

Heckmotor: C05S

Heckregler: 3A Nano Regler geflasht

Akkus: 550 mAh 25C

 

Erfahrungen:

Das Heck hält bei meinen Flugkünsten super. Er fliegt rundum besser als die Bürstenversion.

Ich hoffe mal auf weniger Verschleiss der Komponenten, aber das wird erst die Zeit zeigen

Einziges Manko, bei Vollpitch merke ich einen Drehzahleinbruch.

 

So langsam kann man erste Erfahrungen mit dem Blade 130x in Worte fassen. Da er in den meisten Foren doch arg zerrissen wurde, habe ich mich davon ebenfalls anstecken lassen und wollte ihn gleich mit Walkera XTreme Tuning Teilen umbauen. Kompatibel sind dabei die Teile:

- Tail Pitch Slider (4#6S, 4G6S,V120D01 / 02, M120D01) Pitchbrücke, aber die mit 1,2 mm Abstand

- Buntlager W46002-P, ist bei mir leider eines beim 1 Flug auseinander geflogen

- Heckgetriebegehäuse W46002

- Karbon Finnenset W46014

- Alu-Heckblatthalter

- Heck Kegelräder

 

Übrig geblieben sind dabei zum jetzigen Zeitpunkt die Alu Blatthalter, mein Heck weisst damit immer noch etwas Spiel auf. Abhilfe hatten bei mir die Buntlager und die Pitchbrücke geschaffen, damit lief der Blade sehr gut hoch.Das sonst so häufige schütteln konnte ebenfalls abgestellt werden. An der Taumelscheibe habe ich ledeglich die Haubengummis aufgezogen, um ein "wobbeln" während des Flugs zu vermeiden.

 

Die Tuning Schmieden von microheli und Rakonheli haben ebenfalls angefangen Ersatzteile zu schaffen.

 

 

Unterkategorien

Zwar alle etwas älter, aber der 550er ist noch in meinem Besitz.

Alles rund um den E-Flite Blade 130X

   
© ALLROUNDER